Wir lassen uns nicht unterkriegen! - News vom 16.10.2009

| Google+ | | YouTube
16.10.2009

Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Es gibt leider viele Menschen die schlechte Erfahrungen mit Rottweilern gemacht haben. Wir wollen da auch nichts schön reden, aber immer wieder alle in einem Topf zu schmeißen ist auch nicht die richtige Lösung!

Rottweiler - Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Ein Rottweiler ist nun mal schwarz, groß, stark und mutig. Diese Hunderasse wird auch gerne für bestimmte Sachen missbraucht (z.B. scharf machen, usw...). In den Medien hört man dann immer nur: Rottweiler hat zugebissen. Dass aber der Hund vielleicht keine Schuld trägt (z.B. krank oder gestresst ist, schlechte Haltung, falsche Erziehung, unterbeschäftigt) erfährt man nie! Und diejenigen, die dann zu Schulden kommen, können meist gar nichts dafür! Bei den meisten Vorfällen zwickt der Rottweiler "nur" - dass dies auch genug Schaden anrichten kann ist klar! Aber wenn ein so starker Hund richtig zubeisst, würde wahrscheinlich in den Medien stehen: "Hund zerfleischt Menschen"! Das Rottis eigentlich total sensibel, treu, verschmust, kinderliebend und schlau sind, wissen leider viel zu wenige Menschen! Diese Rasse wurde auch, wie die meisten Hunderassen gezüchtet, um zu arbeiten! Sie gehören auch heute noch zu den Gebrauchshunden die für Polizei, Bundesheer, Rettung, Zoll usw. im Dienst stehen! Sie wollen arbeiten und brauchen unbedingt eine Aufgabe! Es kommt auch auf die Besitzer, die Umgebung und die Erziehung dieser wunderbaren Tiere an. Wenn ein Hund seinen Besitzer wechselt, kann sich der Charakter und das ganze Wesen ändern. Deshalb hat JEDER ROTTI unter bestimmten Voraussetzungen und Regeln eine Zweite Chance verdient!                    by  Besitzern von Rottweilern

» Zurück